Neuanfang

Ich habe wieder Bienen! Zwei Imkerkollegen aus dem Imkerverein haben mir je ein Jungvolk abgegeben (der eine für lau, der andere für happig Kohle …). Jetzt sehen wir mal, was wir daraus machen.

Mehr ...

Totalverlust

Wir haben mittlerweile Februar 2020, das bescheuerte Corona-Virus hat sich breit gemacht, die Stimmung ist am Boden. Und jetzt auch noch das: All meine Bienenvölker haben den Winter nicht überlebt. Ich habe keine Ahnung, woran es gelegen hat, ob an der Melezitose aus dem letzten Jahr, ob das Klima oder das Wetter schuld sind, ich…

Mehr ...

Erst kein Glück, dann auch noch Pech

I, Robocop. Wie es aussieht, habe ich mir zu Weihnachten das Sprunggelenk gebrochen. Beim Gang zur Mülltonne bin ich ausgerutscht und umgeknickt, das tat erst mal höllisch weh. Zuerst habe ich angenommen, es handele sich nur um eine Verstauchung, aber als es auch nach einer Woche nicht besser wurde, bin ich dann doch zum Arzt.…

Mehr ...

Melezitose

Ich weiß nicht, woran es liegt, aber 2019 ist fürchterlich. Die Honigausbeute im Frühsommer war schon nicht die beste, aber jetzt kommt noch dazu, dass es Melezitose en masse gibt und die dummen Bienen das Zeug in ihre Stöcke eintragen. Was ist Melezitose? Melezitose ist ein Dreifachzucker, der von Läusen im Wald aus den Blattachseln…

Mehr ...

Jetzt machen wir Met

Da auch die diesjährige Honigernte überaus gut ausgefallen ist, habe ich mir überlegt, den Honig zu Met, also Honigwein zu veredeln. Zu allem Überfluss habe ich den Honig nicht nur allein vergoren, sondern auch mit Sauerkirschsaft von einem Abieter aus der Region, und so ist mein HoKi-Wein (Honig-Kirsch) enstanden. Um die Sache auf die Spitze…

Mehr ...

Kater Flax hat uns verlassen

Irgendwo habe ich einmal ein angeblich altes chinesisches Sprichwort gelesen: „Wenn etwas Neues kommt, muss etwas Altes gehen. So ist der Lauf der Welt.“ Dass das aber so schnell auf uns zutreffen würde, habe ich nicht vorausgesehen. Knapp drei Wochen, nachdem wir Nelly bei uns aufgenommen haben, hat unser 9-Kilo-Kater Flax heute den Weg über…

Mehr ...

Wir haben Zuwachs bekommen

Bei den lauen Nächten momentan kann man getrost bis spät in der Nacht draußen sitzen und den Tag gemütlich ausklingen lassen. Das taten meine geliebte Gattin und ich auch in der Nacht vom 3. auf den 4. August. Wir saßen also draußen am Grillplatz, Petroleumlampen spendeten warmes Licht, und gerade begannen die Kirchturmglocken, Mitternacht zu…

Mehr ...

Sommerhonig 2018

Es ist Mitte Juli, und wir haben den Sommerhonig geerntet. Geschmacklich eine kleine Sensation, total fruchtig und kräftig im Aroma. Ich bin wirklich überrascht, zu welchen Leistungen meine Bienchen in der Lage sind. Mittlerweile habe ich 12 Völker in konventioneller Magazinhaltung. Die Bienenkisten habe ich aufgegeben. Den Sommerhonig gibt es ab sofort im Selbstbedienungsstand.

Mehr ...